Multi-Kulti? Wir sind dabei!

Am 01. August konnte die Seniorenresidenz Meine 8 Auszubildende aus 3 Staaten begrüßen: Deutschland, Algerien und Marokko.

Sie erlernen in der Generalistik den Beruf der Pflegefachfrau / - mann.

„Jede Institution ist vom Fachkräftemangel betroffen“, so die Einrichtungsleitung Angelika Capellmann „ Da muss man über die Grenzen hinausschauen. Es war eine tolle Zusammenarbeit mit der Ausländerbehörde und dem Jobcenter Gifhorn“.

Alle ausländischen Auszubildende haben eine Wohnung gefunden.

Große Unterstützung erhalten sie auch von ihren hiesigen Schülerinnen, da sie die gleiche Klasse in der berufsbildenden Schule besuchen.

„Wir wünschen allen acht einen guten Start und hoffen, dass die Ausbildung ihnen Spaß macht. Da die Schüler aus Marokko und Algerien hier nicht motorisiert sind, fragen sie, ob jemand sein Fahrrad kostenlos abgibt. Sie können sich gern mit mir unter der Telefonnummer 05304-9339402 in Verbindung setzen“. Erklärt Angelika Capellmann

Zurück