Berichte & Nachrichten

Internationaler Frauentag – #Powerfrau Leonie Rinkel aus der Seniorenresidenz Meine

Starke Frauen – Starke Persönlichkeiten.

Wir sind dankbar und stolz auf unsere Frauenpower im Team Mediko. Zum Internationalen Frauentag stellen wir Ihnen unsere Powerfrauen vor und geben einen Einblick in die Karrieremöglichkeiten bei Mediko.

Leonie Rinkel – Pflegefachkraft und stellvertretende Wohnbereichsleitung

  • Leonie Rinkel, erzählen Sie uns gerne von Ihrem bisherigen Werdegang

    Mein Weg in der Seniorenresidenz Meine startete mit einem Praktikum. Fast nahtlos wechselte ich in die Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin. Nach meiner Ausbildung habe ich einige Jahre Berufserfahrung als Fachkraft gesammelt und die außerklinische Kinderintensivpflege kennengelernt. Im November 2021 bin ich als Pflegefachkraft und stellvertretende Wohnbereichsleitung in die Seniorenresidenz Meine zurückgekehrt.

  • Wie hat Mediko Sie bei Ihrer Entwicklung unterstützt?

    Meine Vorgesetzten haben an mich geglaubt und mich in allen Dingen unterstützt und mir somit meinen Weg sehr einfach gemacht.
  • Was ist das Schöne an Ihrer Tätigkeit? Was bringt Sie zum Lächeln?

    Die Bewohner zum Lächeln zu bringen und das Zusammenarbeiten im Team. Außerdem finde ich es spannend Verantwortung zu übernehmen. Mich bringt vorallem zum Lächeln, wenn ich merke, dass es einem Bewohner durch mich und mein Team besser geht.
  • Ihr Tipp für eine erfolgreiche Karriere?

    Immer neue Ziele setzen und darauf hinarbeiten. Sich stetig selbstreflektieren und den Mut haben neue Dinge auszuprobieren.
  • Was zeichnet Sie als Powerfrau aus?

    Ich bringe jeden Tag meine beste Leistung für unsere Bewohner und verliere dabei niemals den Spaß an meiner Arbeit.
  • Mediko in 3 Worten

    Familiär – lebendig – empathisch.

Vielen Dank liebe Lenonie Rinkel für Ihr Engagement. Wir sind froh Sie als #Powerfrau in unserem Team zu haben.